Über uns

Am 22. Februar 2012…

wurde durch den Churer Diözesanbischof, S.E. Dr. Vitus Huonder die Personalpfarrei Maria Immaculata errichtet.

Seit dem Motu Proprio…

von Papst Benedikt XVI. Summorum Pontificum vom 7. Juli 2007, wird dafür die Bezeichnung „außerordentliche Form des römischen Ritus“ verwendet.

Seit der Glaubensverkündigung…

und Mission der Urschweiz im vierten Jahrhundert feiern wir in ungebrochener Tradition nach dem Messbuch Papst Gregors des Großen in der zuletzt approbierten Form des hl. Papstes Johannes des XXIII. von 1962.

Ein kurzer Überblick des Jahres 2016:

Hl. Messen
1050
Anbetungen
220
Sühneandachten
64
Beichtmöglichkeiten
320

Für Ihren Terminkalender

Gottesdienstordnung

Sonstige Veranstaltungen

Neuste Nachrichten

4-Tage Jugend-Camp übertrifft alle Erwartungen

Nach einem leckeren Abendessen und einem kurzen Fussballspiel begann unser Jugend-Camp am Mittwoch, den 14.06.2017, mit einem “Vollbad” unserer Seelen bei einer Anbetung und der Möglichkeit zur heiligen Beichte. Doch schon war der Tag vorbei, und alle warteten gespannt auf den nächsten. Nach einem ausgiebigen Frühstück fuhren wir am Donnerstag […]

Rekordverdächtiger Andrang zum Jugend-Camp

Mit 15 munteren Jungs begann am Freitag, den 26.05.17 das Domenico Savio Camp unter der Leitung von Vikar Martin Mayer in der Alten Kaplanei in Seewen. Nach dem Abendessen spielten wir uns mit Fußball warm, um fit für das Abendprogramm zu sein. In der anschließenden Katechese erklärte Vikar Mayer die […]

Was ist eigentlich eine Personalpfarrei?

Ganz kurz gehalten: Die Personalpfarrei ist eine besondere Organisationsform der Pfarrei. Im Gegensatz zur üblichen Pfarrei umfasst die Personalpfarrei nicht alle Gläubigen eines bestimmten Gebietes. Vielmehr werden der Personalpfarrei bestimmte Gruppen von Gläubigen zugeordnet, die sich durch „Ritus, Sprache oder Nationalität der Gläubigen“ (CIC, can. 518) von den übrigen Katholiken einer Region unterscheiden.

Alle Neuigkeiten anzeigen