Über uns

Seit über 550 Jahren…

wird hier die gleiche röm.-katholische hl. Messe wie heute gefeiert (Moto Proprio)

Was heisst Personalpfarrei?

Die Personalpfarrei ist eine besondere Organisationsform der Pfarrei. Im Gegensatz zur üblichen Pfarrei umfasst sie nicht alle Gläubigen eines bestimmten Gebietes. Vielmehr werden ihr bestimmte Gruppen von Gläubigen zugeordnet, die sich durch „Ritus, Sprache oder Nationalität der Gläubigen“ (CIC, can. 518) von den übrigen Katholiken einer Region unterscheiden.

Am 22. Februar 2012…

wurde durch den Churer Diözesanbischof, S.E. Dr. Vitus Huonder die Personalpfarrei Maria Immaculata errichtet.

Seit dem Motu Proprio…

von Papst Benedikt XVI. Summorum Pontificum vom 7. Juli 2007, wird dafür die Bezeichnung „außerordentliche Form des römischen Ritus“ verwendet.

Seit über 40 Jahren…

wird hier die traditionelle Form des lateinischen Ritus gemäss Missale Romanum von 1962 in Einheit mit Papst und Bischof gefeiert.

Familienstiftung

Die Familienstiftung (Reding Kapell-Stiftung) besteht gemäss Art. 80 ff. ZGB. Die erste Kapelle wurde 1467 erbaut. Die heutige Kirche wurde 1751 neu und grösser erbaut. Siehe —-> Geschichte

Ein kurzer Überblick des Jahres 2017:

Hl. Messen
1050
Anbetungen
220
Sühneandachten
64
Beichtmöglichkeiten
320

Für Ihren Terminkalender

Gottesdienstordnung

Nächste Veranstaltungen

Veranstaltungen

News

Brief des Pfarradministrators

Brief an die Gläubigen vom Pfarradministrator P. Martin Ramm FSSP

Zum Nachrichten-Archiv